Willibrord-Spital Emmerich ReesProhomine - Logo
  
Startseite / Aktuelles

Bessere Belegungsstruktur für mehr Patienten-Komfort

WSE-Fassade
Das St. Willibrord-Spital verbessert seine Belegungsstruktur für eine effizientere und komfortablere Patientenversorgung. Davon werden ab Mitte Juli 2017 die Patienten der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie wesentlich profitieren. Diese sind aktuell auf der Station 2A untergebracht. Sie gehört zu den ältesten des Krankenhauses und ist dringend sanierungsbedürftig. Eine angemessene Unterbringung ist dort nicht mehr möglich. Deshalb werden die Patienten der Wirbelsäulenchirurgie künftig überwiegend im Bauteil B untergebracht, der modernen Komfort und eine optimale Ausstattung bietet. Der A-Flügel wird umfassend saniert.

HIER die Pressemitteilung dazu