Willibrord-Spital Emmerich ReesProhomine - Logo
  

Notfallmedizin

(verantwortlicher Arzt Prof. Dr. J. van Alst)

Bei der Besetzung des Notarztwagens für das Stadtgebiet Emmerich und weitere Teile des Kreises Kleve sind die MitarbeiterInnen der Anästhesieabteilung eingebunden. 3 Mitarbeiter sind als Leitende Notärzte im Kreis Kleve tätig.

Auch die Organisation des innerklinischen Notfallmanagements obliegt den Mitarbeitern der Anästhesieabteilung.

Untersuchungen nach dem Grundsatz 26 (schwerer Atemschutz):

"Atemschutzuntersuchungen" für Feuerwehrleute werden ebenfalls in den Räumen der Anästhesieambulanz nach Absprache durchgeführt. Die Terminvergabe erfolgt hierbei über die Leitung der Feuerwehr. In Einzelfällen können jedoch auch über das Sekretariat der Anästhesieabteilung Termine vereinbart werden.

HIER ein Beitrag zur notärztlichen Versorgung