Willibrord-Spital Emmerich ReesProhomine - Logo
  
Startseite / Willibrord-Spital / Patientenservice / Vorbereitung und Aufenthalt

Vorbereitungen

Oftmals kommt ein Krankenhausaufenthalt überraschend und es steht nicht viel Zeit für Vorbereitungen zur Verfügung.

Die nachfolgenden Checklisten sollen Ihnen helfen, die wichtigsten Dinge und was zu erledigen ist, mit Ihren Angehörigen zu bedenken.

Natürlich ist es ideal, wenn Sie sich im Vorfeld Ruhe für folgende Vorbereitungen nehmen können:

  • Checkliste - Das muss mit!
  • Checkliste - Was ist zu Hause zu klären?
  • Checkliste - Zeitvertreib

Checkliste: Was muss mit?

Folgende Dinge sollten Sie auf jeden Fall mitbringen:

  • Krankenversichertenkarte 
  • Krankenhauseinweisung bei geplantem Krankenhausaufenthalt 
  • besondere Ausweise, z.B. Allergie-, Herzschrittmacher-, Diabetiker- oder 
    Marcumarausweis, Mutterpass 
  • Unterlagen der Sozialstation bei bestehender ambulanter Pflege 
  • Medikamente, die Sie bisher eingenommen haben bzw. Medikamente, die Sie 
    regelmäßig einnehmen müssen, z.B. Insulin/Pen, Hormonpräparate 
  • persönliche Hilfsmittel, z.B. Gehrollator, Deltarad, Rollstuhl, Prothesen, 
    Gehstützen, Brille oder Hörgerät 
  • einen handelsüblichen Kopfhörer für das Fernsehgerät 
  • ausreichend Artikel des persönlichen Bedarfs, z.B. Toilettenartikel, Nachtwäsche, 
    Wäsche und bitte auch Handtücher und Waschlappen

Das sollten Sie nicht mitbringen:

  • Handy 
  • Wertsachen 
  • Topfblumen 
  • Haustiere sind generell nicht erlaubt

Checkliste: Was ist zu Hause zu klären?

Folgende Punkte sollten Sie vor Ihrem geplanten Krankenhausaufenthalt unbedingt bedenken:

  • Sind Angehörige, Freunde oder Nachbarn über Ihren Krankenhausaufenthalt 
    informiert? 
  • Sind Haustiere versorgt oder untergebracht? 
  • Wer kümmert sich während Ihrer Abwesenheit um Ihre Wohnung? 
  • Haben Sie evtl. während Ihres Krankenhausaufenthaltes anstehende Termine 
    abgesagt oder verlegt? 
  • Möchten Sie Ihre Tageszeitung während Ihres Krankenhausaufenthaltes abbestellen 
    oder sich nachsenden lassen? 
  • Haben Sie verderbliche Lebensmittel entsorgt? 
  • Wer kümmert sich um Ihre Post? Soll die Post nachgesendet werden? 
     

Checkliste: Zeitvertreib

Unser Haus bietet Ihnen eine Reihe von Unterhaltungsmöglichkeiten (z.B. Bibliothek, Fernsehen), um Ihren Krankenhausaufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.
Folgende Dinge könnten zusätzlich nützlich sein: 

  • Bücher 
  • Kreuzworträtsel 
  • Walkman 
  • CD-Player/MP3-Player (mit Kopfhörer) 
  • Gameboy 
  • Computerspiele 
  • Kartenspiele 
  • Gesellschaftsspiele 
  • Handarbeitsmaterial