Willibrord-Spital Emmerich ReesProhomine - Logo
  

Weiterbildung

Die Abteilung für Orthopädie – Bereiche Allgemeine Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie - besitzt die Anerkennung als Weiterbildungsstätte gem. § 38 Abs. 3 durch die Ärztekammer Nordrhein, ausgesprochen am 01.10.2007.

 

Am 01.01.2015 hat CA Dr. med. Roland Hilgenpahl die Weiterbildungsbefugnis erhalten. Gemeinsam mit der unfallchirurgischen Abteilung des Hauses besteht im Rotationsverfahren eine Befugnis für insgesamt 48 Monate für den Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie.

 

Die Basischirurgie (common trunk) kann in der allgemeinchirurgischen Abteilung (Chefarzt Dr. med. Jochen Heger) wahrgenommen werden, so dass durch die planmäßige Rotation am St. Willibrord-Spital die komplette Weiterbildung zum FA für Orthopädie und Unfallchirurgie absolviert werden kann.

 

>>Hier<< finden Sie den Fortbildungsplan der Orthopädie/Unfallchirurgie 2017/2018